Liebe Freundinnen und Freunde der Initiative „Wir sind Breidert“,

sehr geehrte Damen und Herren,

vom 27. März bis zum 04. April 2020 war im Foyer des Breidert-City-Center eine Ausstellung geplant

UNSER BREIDERT: GESTERN. HEUTE. MORGEN.

in Kooperation mit dem Heimat- und Geschichtsverein. Ein Buch mit dem selben Titel über die Geschichte des Breidert wurde geschrieben. Dieses wollten wir mit dem Start der Ausstellung vermarkten. Und dann kam Corona. Zwei Wochen vor der geplanten Vernissage mussten wir diese auf unbestimmte Zeit verschieben. Da wir heute noch keine Perspektive für die Durchführung der Ausstellung haben, haben wir uns entschieden, das Buch jetzt auf an den Markt zu bringen.

Man kann das Buch jetzt zum Preis von 12,50 € käuflich erwerben.

Sie können es bei Kh.Weber (siehe unten) „coronagerecht“ abholen. Am besten bringen Sie einen Umschlag mit dem abgezählten Geld mit. Spenden weisen wir nicht ab

Es gibt auch einen Abholpunkt:

Städtische Kindertagesstätte
Potsdamerstraße 10
63322 Rödermark

Freitag, den 29.01. / 05.02.2021, 16:00 – 18:00 Uhr

Samstag, den 30.01. / 06.02.2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Auch hier gilt „coronagerechtes Verhalten“ (Mund- und Nasenschutz, Abstand e.t.c.).

UNSER BREIDERT: GESTERN. HEUTE. MORGEN. – Das Buch

3 Kommentare zu „UNSER BREIDERT: GESTERN. HEUTE. MORGEN. – Das Buch

  • 17. Februar 2021 um 17:43
    Permalink

    Am Samstag-Vormittag, 20.02.2021 können Sie das Buch wieder erwerben.
    Wir halten es dann im BREIDERT-CENTER für Sie bereit.

    Antworten
  • 22. Februar 2021 um 16:08
    Permalink

    Ab sofort ist das Buch auch in den KITAS Potsdamer und Zwickauer Straße zu erwerben bzw. direkt bei Karlheinz Weber, Saalfeldener Str. 16, Tel. 88 13 10 … „coronagerecht“ ( Mund- und Nasenschutz, Ab-stand e.t.c. ).
    Am besten bringt man einen Umschlag mit dem abgezählten Geld mit. Spenden werden nicht abgewiesen.

    Antworten
  • 7. Januar 2022 um 15:20
    Permalink

    Kann man das Buch auch postalisch bestellen und nach Bayern senden lassen gegen Vorklasse? Meine Eltern habe ihr erstes Haus 1978 am Breidertring fertiggestellt und sind 1988 weggezogen, das Buch wäre eine schöne Erinnerung an die Zeit damals.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert