Bunte Blumenwiesen – warum?

Wann:
21. November 2019 um 19:00
2019-11-21T19:00:00+01:00
2019-11-21T19:15:00+01:00
Wo:
Kita Potsdamer Straße

Spätestens seit in Bayern unter dem Motto „Rettet unsere Bienen“ ein Volksbegehren angestrebt und am 15.11.2018 durch das bayerische Innenministerium zugelassen wurde, hat in der Bevölkerung zu dem Thema eine Bewusstseinsveränderung auf breiter Basis stattgefunden. Nicht nur die Zahl der Arten, sondern auch die der Individuen befndet sich in einem dramatischen Sinkflug. Den Autofahrern hätte es auffallen müssen. Sie müssen kaum noch die Frontscheibe von Mücken und Insekten befreien.
Nicht nur Nutzpflanzen brauchen Insekten. Auch viele andere Gewächse benötigen Bestäuber. Und da hilft keine Honigbiene alleine, dafür braucht es auch Wildbienen, Fliegen, Schmetterlinge oder Motten. Vielen Bewohnern im Breidert ist vielleicht schon die neu angelegte Blumenwiese am Breidertring ins Auge gefallen, die der Anfang zu einem naturnahen öffentlichen Grün in Rödermark werden kann. Ein naturnahes Grün aus heimischen Wildpflanzen sollte als Teil der Lösung unserer derzeitigen Probleme angesehen werden. Unabhängig davon, ob es hierbei um Klimawandel, Insektensterben oder Biodiversitätsverlust geht.
Die Biologin Doris Lerch wird in ihrem Vortrag die Auswirkungen des Insektensterbens verdeutlichen, aber auch Möglichkeiten für jedermann aufzeigen, diese Entwicklung zu stoppen. Sie wird uns nahe bringen, warum Biodiversität, biologische Vielfalt, so wertvoll ist und warum der Verlust der biologischen Vielfalt eine existentielle Bedrohung für die Menschheit darstellt. Sie wird uns aber mit dem Problem nicht alleine lassen, sondern wird uns aufzeigen, was wir ganz persönlich mit überschaubarem Auwand tun können, um die negative Entwicklung zumindest im privaten Umfeld aufzuhalten oder sogar ins Positive umzukehren. Wir werden uns von einigem, was uns wertvoll war, verabschieden müssen, werden aber ganz viel Neues und Positives gewinnen und einen Beitrag für den Erhalt der Natur leisten.
Der Vortrag läuft unter Regie der NABU-Ortsgruppe Rödermark und der Aktion „Natur kommt zurück in die Stadt“ der Initiative ·Wir sind Breidert·.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.